Natraj

  1180 Wien, Antonigasse 9
  +43 1 943 88 88
  Täglich 11.00-14.30 und 17.30-23.00 Uhr.

Das ehemalige Tandoor in der Antonigasse beim AKH wurde von der Natraj-Familie übernommen. Den Innendekor hat man weitgehend belassen; es handelt sich also nach wie vor um eines der am üppigsten dekorierten indischen Restaurants in Wien (und mit "üppig" meine ich wirklich üppig), und das ganz erstaunlicherweise, ohne kitschig zu wirken. Leider haben die Energiesparlampen in den Lampenschirmen ein wenig kalt geleuchtet, mit anderen Leuchten könnte es also heimeliger sein, aber das schmälert das Ambiente nur geringfügig.

Das Essen hat gegenüber dem Vorgängerlokal durchaus gewonnen. Grundsolide Küche, aufmerksam zubereitet, mit einer Vielzahl an Geschmacksnuancen. Es ginge vermutlich abenteuerlustiger, aber so wie es ist, wird man keinen Gast mit zu exotischer Würzung verschrecken, aber auch keinen anspruchsvollen Gast geschmacklich unbefriedigt zurücklassen; eine sehr gute Balance. Das Bhuna Ghost ganz leicht süßlich-säuerlich; das Madras angenehm würzig und trotzdem rund im Aroma. Auch was die Portionsgröße betrifft kann man nicht klagen.

"Sehr scharf" bestellt kam mit guter Schärfe, hätte vielleicht ein wenig mehr Kick vertragen. Die Samosas waren perfekt im Geschmack, die Fülle saftig und interessant gewürzt, das dazu gereichte Tamarinden-Chutney sehr fein; der Punjabi-Salat verwirrte hingegen ein wenig mit Oliven und Essiggurken. Das Naan-Brot war flaumig und weich, angenehm im Geschmack, vielleicht mit einer Spur zu viel Butter-Ghee bestrichen.

Die Bedienung unauffällig-professionell und freundlich. Keinerlei Beschwerde.

Für meinen ersten Besuch war ich sehr zufrieden, und würde ich in der Nähe wohnen, wäre ich wohl öfter dort. Kann man definitiv empfehlen.

Vorspeisen ab € 3,50; Hauptspeisen ohne Beilage vegetarisch ab € 8,50, mit Fleisch ab € 9,50.
Gedeck wird nicht extra verrechnet.

Essen:
sehr gut
Bedienung:
sehr gut
Ambiente:
sehr gut
Preis / Leistung:
sehr gut
Schärfegrad eines "sehr scharf" bestellten Hauptgerichts: scharf (scharf)
Gesamteindruck: sehr gut (sehr gut)

Artikel basiert auf 1 Besuchen, zuletzt im August 2015.

Wichtiger Hinweis: Die Bewertungen geben nur meine persönliche Meinung und meinen persönlichen Geschmack wieder.
Alle Angaben, besonders Preise und Öffnungszeiten, galten zum Zeitpunkt meines letzten Besuches und sind ohne Gewähr!