Curry Leaves

  1220 Wien, Kagraner Platz 47
  +43 1 908 96 06
  Mo-Sa 11.30-22.00 Uhr, So geschlossen

Ein transdanubischer Lichtblick. Das Lokal punktet nicht so sehr mit dem Ambiente, das trotz bemühtem Ansatz ein wenig funktional wirkt und im Winter offenbar nicht so gut beheizbar ist, aber dafür mit einer der interessantesten Speisekarten eines indischen Restaurants in Wien und mit wirklich vorzüglich gekochtem Essen.

Die Karte ist eine süd-/nordindische Mischung (mit südindischem Schwerpunkt), die Auswahl eine selten gefundene Vielfalt aus Curries, Grillgerichten und fritierten Speisen, und alles, was ich bei meinem bislang einzigen Besuch gekostet habe, hat überzeugend geschmeckt. Samosa Chaat hochinteressant, würzig, spannend, Chicken Vindaloo fein säuerlich, ausgewogen gewürzt, hätte vielleicht eine Spur schärfer sein dürfen. "Sehr scharf" bestellt kam mittelscharf an.

Der einzige Nachteil sind die etwas gehobenen Preise und die Tatsache, dass das wirklich gute Essen in sehr überschaubaren Portionen daherkommt - bei dem tollen Geschmack und den Preisen hätte man gerne etwas mehr davon.

Vorspeisen ab € 2,50; Hauptspeisen ohne Beilage vegetarisch ab € 9, mit Fleisch ab € 12.
Gedeck wird nicht extra verrechnet.

Essen:
hervorragend
Bedienung:
sehr gut
Ambiente:
gut
Preis / Leistung:
okay
Schärfegrad eines "sehr scharf" bestellten Hauptgerichts: scharf (scharf)
Gesamteindruck: sehr gut (sehr gut)

Artikel basiert auf 2 Besuchen, zuletzt im März 2017.

Wichtiger Hinweis: Die Bewertungen geben nur meine persönliche Meinung und meinen persönlichen Geschmack wieder.
Alle Angaben, besonders Preise und Öffnungszeiten, galten zum Zeitpunkt meines letzten Besuches und sind ohne Gewähr!